Tourismus

Man hat Bohinj vor 2500 Jahren besiedelt. Im Laufe der Jahrhunderte hat die Kulturlandschaft gebildet. Und das ist wirklich etwas Besonderes. Mehr als zwanzig Dörfer, die auf einer Höhe von 500 bis 900 Meter hinter dem wunderbaren Reichtum der Vergangenheit, Gegenwart Fröhlichkeit und das Geheimnis der Zukunft liegt.
Untere und Obere Bohinj-Tal, die Pokljuka im Norden und Jelovica Hochebene im Süden und Seebecken, all dies ist Bohinj. Die bekannteste ist Bohinj-See, der größte permanente Süßwassersee in Slowenien. Triglav Berge verstecken sich die magischen sieben kleine Seen.